phones2.png

GESUND

OHNE

DIABETES

Gesund und mobil!
Ihre Gratis-App zum Gesundbleiben mit Tests, Rezepten, News, Ernährungs- und Bewegungstipps.
phones2.png

Die App "Gesund ohne Diabetes" wurde von der Deutschen Diabetes-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Gesundheitsministerium entwickelt und hilft Ihnen, mögliche Anzeichen der Krankheit frühzeitig zu erkennen und aktiv etwas für Ihre Gesundheit zu tun. Ihr persönlicher Risikofaktor berechnet sich anhand Ihres Body-Mass-Index (BMI) und den Ergebnissen aus den Tests "GesundheitsCheck DIABETES" (Wie gefährdet sind Sie, an Diabetes zu erkranken?) und "Wohlbefinden" (WHO-5), denn auch Stress kann ein Auslöser für Diabetes sein. Mit Hilfe der App können Sie diese Tests ganz leicht durchführen, abspeichern, zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufrufen und mit Ihren neuen Daten vergleichen.

Immer top informiert!

Zudem werden Sie mit Bewegungs- und Ernährungstipps versorgt, an die Sie sich sogar täglich erinnern lassen können. Und natürlich gibt es laufend aktuelle News zu den Themen Gesundheit und Ernährung.

Videos, Hilfe und Beratung

Integriert in diese App sind alle Videos des Youtube-Kanals. Sie haben eine Frage zum Thema Diabetes oder möchten sich umfassender informieren? Unter dem Menüpunkt "Service" finden Sie Kontaktinformationen.

Beispiele

Bewegungstipps

"Mensch, wieder nichts getan ... Aber jetzt ist's grade so gemütlich ... Mach ich dann morgen ...": Wenn Sie ähnliche Gedanken kennen, dann schalten Sie doch einfach die vielen Bewegungs- und Ernährungstipps ein und Sie bekommen einmal am Tag eine Erinnerung.


Gefährdet?

Wollen Sie wissen, ob Sie gefährdet sind, an Diabetes zu erkranken? Die App sagt Ihnen, ob Sie zum Arzt gehen sollten oder ob alles in Ordnung ist. Drei Tests, die sich lohnen und die Sie mal eben zwischendurch machen können.


Gesunde Rezepte

Ausgewogene Ernährung ist eine wichtige Maßnahme, um Diabetes zu verhindern. Die App bietet Ihnen umfangreiche Rezepte, die Ihren Speiseplan bereichern werden.


Und vieles mehr ...


Grußwort der Staatsministerin zur Aktion

"Diabetes bewegt uns".

Sehr geehrte Damen und Herren,


Diabetes mellitus gehört zu den häufigsten Volkskrankheiten und betrifft in Bayern derzeit etwa eine Million Menschen. Vor allem Übergewichtige und Ältere leiden am Diabetes mellitus Typ 2, früher als „Altersdiabetes“ bekannt. Diabetes ist eine „stille Krankheit“. Deswegen ist das Risiko vielen Menschen nicht bewusst. Zumindest am Anfang verursacht Diabetes mellitus kaum Beschwerden und scheint daher nicht bedrohlich. Wir gehen davon aus, dass in Bayern etwa 200.000 Menschen an einem noch unentdeckten Diabetes mellitus leiden. Eine gesunde Lebensweise mit ausgewogener Ernährung und ausreichend Bewegung hilft jedoch, dem Diabetes aktiv vorzubeugen. Dabei muss man kein Profisportler werden, selbst kleine Maßnahmen helfen. Aber auch wer bereits erkrankt ist, kann den Krankheitsverlauf beeinflussen. Das Bewusstsein dafür wollen wir stärker verankern.
Deswegen steht unser Jahresschwerpunkt 2014 unter dem Motto „Diabetes bewegt uns!“.
Gemeinsam mit zahlreichen Partnern wollen wir aus verschiedenen Perspektiven über die Krankheit Diabetes mellitus informieren und die bayerische Bevölkerung bei der Entscheidung für eine gesunde Lebensweise unterstützen. Denn wer gesund lebt, steigert die eigene Lebensqualität, senkt sein persönliches Diabetesrisiko und verbessert aktiv die Behandlungsmöglichkeiten. Diese Website soll Ihnen dabei helfen, denn Diabetes bewegt uns alle!
Ihre

Unterschrift Melanie Huml
Melanie Huml MdL
Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

Eine Initiative von:

Kontakt

Sie haben Fragen zum Thema Diabetes?

Mailen Sie uns, wir informieren Sie gerne.

Deutsche Diabetes-Stiftung (DDS)
Staffelseestraße 6
81477 München

E-Mail: info@diabetesstiftung.de

www.diabetesstiftung.de

* Pflichtfeld
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir bemühen uns, umgehend zu antworten.
Wird geladen ...

Wir haben die App
für Sie überarbeitet
und bitten um eine Aktualisierung.
Benachrichtigungen werden aktualisiert ...